Im Atelier mit Deniz Hasenöhrl

Deniz Hasenöhrl bereitet sich auf die ARTMUC vor. In unserer neuen Bildergalerie können Sie den Entstehungsprozess ihres neuesten Werkes verfolgen.


„Wenn ich vor einer leeren Leinwand stehe, ist es, wie vor einer Nebelwand zu stehen. […] Ich öffne verschiedene Kontaminierungskammern und entnehme ihnen zahlreiche Materialien, die ich vorübergehend in den Räumen meiner Bilder zeige“, so erklärt Neo Rauch den Prozess seines Malens.

Die leere, noch unberührte weiße Leinwand: eine Herausforderung – eine Nebelwand aus der sich das Werk entwickeln wird. Grundieren, Farbe auswählen, anrühren, testen, vom Großen ins Kleine kommen. Viele einzelne Schritte um das Weiß zu bändigen.

Für die Künstlerin Deniz Hasenöhrl spielen persönliche Eindrücke und Atmosphären eine große Rolle. Gesammelte Erinnerungen, Situationen und Erlebnissen fließen in ihr Werk. Mit Pinsel, Spachtel, Acrylfarbe und Collagen komponiert sie ihre Bilder, die nicht nur im Atelier, sondern auch im sonnigen Garten entstehen dürfen. Für die ARTMUC hat sie sich in ihrem Atelier in Ungarn vorbereitet und lässt uns mit einigen fotografischen Impressionen am Enstehungsprozess ihrer Kunst teilnehmen.

Auf der ARTMUC können Sie die neue Arbeit von Deniz im Original anschauen. Auch in unserem neuen Katalog ist Deniz Hasenöhrl natürlich vertreten. In unserer Ausstellung 12 aus 2014 im Dialog wurden die Arbeiten von Deniz zum Publikumsliebling – sie ist unser MuniqueARTist 2014.

MuniqueART präsentiert fünf Künstler auf der ARTMUC
14. Mai bis 17. Mai 2015
, Praterinsel, München, ARTMUC
Ray MooreDeniz HasenöhrlÁngel Barroso CrespoZubin Zainal und Sven Bergholz

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

© MuniqueART GmbH 2015 | Disclaimer / rechtlicher Hinweis | Impressum